Guta-von-Rothenburg-Preis 2019

Theres Lässer ist die Gutapreisträgerin 2019

 

Im 2019 durften wir von der Gutapreis-Kommission wieder eine Rothenburger Person auszeichnen, die sich in uneigennütziger Weise für das Allgemeinwohl oder das Wohl einzelner eingesetzt hat. Es ist dies Theres Lässer.

 

Theres Lässer war von 2001 bis 2008 Wander­leiterin der Senioren­gruppen. Von 2008 bis 2016 war sie Präsidentin von Leben 60plus und hat diese Aufgabe aktiv, stets mit grossem Engage­ment und immer mit dem Fokus zugunsten der Senior­innen und Senioren erfüllt. Dies auch immer unent­geltlich und uneigennützug. Sie führte den Vorstand mit Leib und Seele und setzte sich für ein interessantes Programm für unsere ältere Bevöl­kerung ein.

«Sie macht diese Arbeit mit ihrem ganzen Herz­blut und ich denke es ist eine Bereiche­rung für ältere, aktive Menschen, welche so gemein­sam Zeit ver­bringen dürfen. Sei es bei einem Jass, bei den viel­seitigen Wanderungen, einem Fasnachts­anlass, Advents­anlass, Mai-Ausflug und noch vielem mehr.» (Zitat aus einer Eingabe).

 

Liebe Theres

Wir gratulieren Dir ganz herzlich zum verdienten Gutapreis 2019.

 

Mehr zu Theres Lässer im September-Info. Gutapreisverleihung und Ehrung wie immer am Bettag in der Kirche Bertiswil.

 

 

 

Verleihung des Guta-Preises 2019

SO, 15. September 2019 (Bettag), 17 Uhr, Kirche Bertiswil

 

Weitere Infos:

–> Preisträger und Wissenswertes über den Guta-Preis